Ausbau der L 32 zur Meierei Nordseemilch e.G. muss zügig begonnen werden

Im Rahmen der Sommertour der neuen Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Serpil Midyatli hat Jens Peter Jensen am Montag den 05. Juli die Meierei Nordseemilch in Witzwort besucht. Geschäftsführer Christoph Bossmann und Aufsichtsratsvorsitzender Frank Petersen zeigten Jensen und Midyatli die Meierei, in der jährlich 250 Mio. l Milch verarbeitet werden. Die Witzworter, die schon früh auf das Tierwohl bei der Milchproduktion ihrer Bauern geachtet haben, wollen auch in Zukunft ihre Marktposition ausbauen. Dazu werden Investitionen von etwa 30 Mio. € vorgenommen, um vor allem auch im Bereich der Verarbeitung von Biomilch neue Kapazitäten zu schaffen. Als eines der größten Probleme der Meierei schilderten Bossmann und Petersen die unzureichende Verkehrsanbindung der Meierei über die Landesstraße 32 an die B5. Jens Peter Jensen und Serpil Midiyatli sicherten zu, sich für den Ausbau der L 32 stark zu machen. Jensen ist schon wiederholt dafür eingetreten, die etwa 1 km lange L 32 schon vor der Fertigstellung des geplanten dreistreifigen Ausbaus der B 5 zwischen Husum und Tönning auszubauen.

von links nach rechts: Thomas Losse-Müller, SPD, Jens Peter Jensen, Bundestagskandidat SPD Nordfriesland und Dithmarschen Nord, Christoph Bossmann, Geschäftsführer Nordseemilch, Serpil Midyatli, SPD-Fraktionsvorsitzende im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Frank Petersen, Aufsichtsratsvorsitzender Nordseemilch.